Richterwesen

Unscheinbar stehen sie ausserhalb der Gymnastikfläche, neben dem Reckgerüst oder der Fachtestanlage. Sie sind genauso wichtig wie die funktionierende Musikanlage, das Magnesium oder die Beachballschläger. Ein Wettkampf ohne Richter ist kein Wettkampf. Darum sind jeder Wettkampfveranstalter und jeder wettkampforientierte Verein auf eine grosse Anzahl gut ausgebildeter Schieds-, Kampf- und Wertungsrichter angewiesen.

Der Aargauer Turnverband sowie der Schweizerische Turnverband bieten jährlich zahlreiche Richter-Grundausbildungen an. In den grossen Sportarten Leichtathletik und Geräteturnen finden die Grundausbildungen in den sieben STV-Regionen statt. Die Regionenverantwortlichen führen gemeinsam mit ihrem Leiterkader in ihrer Region die Grundkurse selbständig durch. 

In den Sportarten Gymnastik und Aerobic gibt es pro Jahr eine zentrale Grundausbildung, welche durch die jeweilige Fachgruppe Richter des STV durchgeführt wird.

In der Sportart Turnen werden die Kampfrichterausbildungen in den Disziplinen Fachteste und Fit+Fun angeboten. Die Grundausbildungen dieser Disziplinen finden in den Kantonalturnverbänden statt. Der Schweizerische Turnverband führt lediglich die kantonalen Ausbilderkurse durch.

Kontaktpersonen

Leiterin Ausbildung

Sabrina Hofer
‎+41 79 283 14 72
sabrina.hofer@turnsport.ag

 

Sport-Partner

Platin-Partner

Gold-Partner

Dienstleistungs-Partner